Abonnieren
Neuigkeiten
Neuigkeiten
26 April

#4 UkraineMEMO: Russlands Krieg gegen die Ukraine – Was macht ihn so komplex?

Der andauernde Angriffskrieg Russlands zeugt täglich aufs Neue von der Widerstandskraft der Ukraine und dem politischen und gesellschaftlichen Willen nach Freiheit, Selbstbestimmung und Demokratie. Was macht die Ukraine als Staat und Gesellschaft resilient im Kampf gegen die russische Aggression? Worauf beruhen die Fehleinschätzungen des Westens mit Blick auf die Ukraine und Russland? Und welche Schlussfolgerungen können Deutschland und die internationale Gemeinschaft aus dem bisherigen Verlauf des Krieges ziehen? Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Gespräch mit unsere Gast Susan Stewart.

Über unseren Gast:

Dr. Susan Stewart, Senior Fellow in der Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Innen- und Außenpolitik der Ukraine sowie EU-Russland-Beziehungen. Sie beschäftigt sich außerdem mit der Entwicklung der Zivilgesellschaft in Osteuropa und der Rolle der Menschenrechte in der Außenpolitik. Aktuell befindet sie sich im Sabbatjahr.

Moderator:innen: Ljudmyla Melnyk & Arthur Molt

Die Episode #4 des Podcasts UkraineMEMO ist auch verfügbar bei:

Mit seinem Podcast „UkraineMEMO: Interviews, Analysis, Policy Advice“ zeigt das IEP neue Perspektiven auf die Ukraine. Mit Gästen aus Deutschland und der Ukraine diskutiert Ljudmyla Melnyk neue Entwicklungen in den Bereichen der ukrainischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und gibt somit einen Einblick in die Geschehnisse vor Ort, die das Land bewegen. Auch das Verhältnis der Ukraine zu Deutschland und der EU wird dabei stets im Blick behalten.

Der Podcast UkraineMEMO ist Teil des Projektes „German-Ukrainian Researchers Network“ (GURN 2) und wird vom Auswärtigen Amt gefördert.

Share
Print